Donnerstag, 18. April 2013

Lebensschutz in Europa...

Liebe Gemeindemitglieder!
Liebe Überraschungs-Gäste!
Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!

Der Bischof von St. Pölten, Klaus Küng, sagt über die europäische Bürgerinitiative "One of Us":
    "Wer über 16 Jahre alt ist und ein klares Zeichen für die Würde des Menschen setzen will, sollte daher unbedingt unterzeichnen – besser heute als morgen."
Die Bürgerinitiative "One of Us" sagt auf ihrer Homepage über sich selbst:
    “One of Us” ist eine der ersten Europäischen Bürgerinitiativen überhaupt. Ihr Ziel für Europa ist der Schutz des menschlichen Lebens und der menschlichen Würde von der Zeugung an – so weit dieser Schutz in der Kompetenz der EU liegt. In einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofes (im Fall Brüstle gegen Greenpeace) definiert das Gericht den menschlichen Embryos als die erste Entwicklungsstufe des menschlichen Lebens. Daran orientiert “One of Us” die Forderung jegliche EU Finanzierung von Aktivitäten, mit denen die Zerstörung menschlicher Embryonen einhergeht, einzustellen. Dies betrifft besonders die Bereiche Forschung, Entwicklungshilfe und Öffentliche Gesundheit.
Wenn Sie Sich für den umfassenden Lebensschutz in Europa engagieren möchten, dann unterschreiben Sie die Initiative bitte bis zum 9. Mai (online) oder bis zum 1. Mai (schriftlich).

Alle wichtigen Informationen finden sie unter diesen beiden Links:

Homepage der Lebenskonferenz
Homepage der Initiative "One of Us"

Keine Kommentare: